Alt Text!

Nek, Max und Renga sorgen für magische Momente

Sie lachen, sie singen und feiern eine grosse Party auf der Festivalbühne. Und wenn Nek, Max und Renga zu dritt auf einer Stage spielen, dann muss sie auf der «Piazza Grande» stehen. Denn so gross wie der Platz sind die Hits der drei italienischen Musiker.

Nek sorgt auch nach zwanzig Jahren mit «Laura non c’è» für Gänsehaut, das Publikum singt zu Rengas «Vivendo Adesso» im Chor und Max zollt seiner Band «883» mit Hits wie «Gli Anni» oder «Come Mai» Tribut.

Die Fans sangen Hit um Hit mit und so tauchte die Piazza Grande schon am ersten Abend in diese bekannte Moon&Stars Stimmung ab.

Tickets kaufen