Freitag, 2. Juni 2017

Ein Festival mit reichlich Rahmenprogramm

Wer schon einmal am Moon&Stars war, weiss: Es gibt auch ausserhalb des Festivals viel zu erleben.

Das Tessin, die Sonnenstube. Locarno, Austragungsort des Moon & Stars Festival, gilt gar als die durchschnittlich wärmste Stadt der Schweiz. Offensichtlich also, dass sich auch neben dem eigentlichen Festival-Anlass noch zahlreiche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten anbieten.

Ein Ausflug ins Maggia (Valle Maggia) lohnt sich ebenso wie eine Abkühlung im Lago Maggiore. Auch Wanderfreunde kommen auf ihre Kosten: Über Luft- und Sesselbahnen sind die Cimetta und die Cardada als die Hausberge der Stadt zu erreichen, nach deren Besteigung ein noch weitreichenderes Panorama des Tessins genossen werden kann. Mit einer Höhe von 1’340 bzw. 1’670 Metern erreichen diese Ausläufer der Südalpen eine stattliche Höhe und halten anspruchsvolle Wanderstrecken für Einsteiger und geübte Naturfreunde bereit.

Diese Story teilen: