Alt Text!

Rita Ora

17. Juli 2018


Zarte 14 Jahre alt war Rita Ora, mit bürgerlichem Namen Rita Sahatçiu Ora, als sie den Produzenten Martin Terefe kennenlernte, während sie vorgängig ihre Stimme vorwiegend bei Darbietungen in Freizeitparks zum Besten gab. Das Treffen mit dem Schweden, der unter anderem schon mit Mary J. Blige zusammengearbeitet hatte, entpuppte sich als veritabler Glücksfall für den Musikkosmos. Es war der Beginn einer steilen Karriere, bei welcher Terefe Rita Ora schliesslich half, ihr Talent zu entfalten und erste eigene Songs zu komponieren. Diese gipfelten – wie heute hinlänglich bekannt – in Megahits wie «Anywhere» oder «I Never Let You Down».

Im Jahr 2010 wurde die gebürtige Kosovarin einst von Jay-Z’s Label «Roc Nation» unter Vertrag genommen, sechs Jahre später folgte dann auch Oras erster Auftritt als Schauspielerin in «Fast & Furious 6», gefolgt vom letzten Teil der «Fifty Shades of Grey»-Reihe.

Rita Ora ist ein Multitalent: Neben ihrem Dasein als Singer, Songwriter und Schauspielerin ist sie auch Model und entwarf als Designerin schon eigene Klamotten – unter anderem für den weltbekannten Brand «Adidas». Am diesjährigen Moon&Stars beruht sie sich nun wieder auf ihre ursprüngliche Kernkompetenz und wird mit ihrer unverwechselbaren Stimme am 17. Juli die Piazza Grande verzaubern. Und wer weiss, wie leidenschaftlich Rita Ora alles tut, was sie anpackt, darf sich auf ein Konzert der Superlative freuen. ​

Nach dem Konzert gemütlich nach Hause? Das geht! Zum Fahrplan der Extrazüge.

Tickets kaufen